Unsere Rheinstrecke

Die von der IG Altrhein vorgesehene Pachtstrecke verläuft von der Landesgrenze bei Basel bis zum Rheinkilometer 217.4 unterhalb von Hartheim. Sie wird lediglich durch die Strecke Neuenburg unterbrochen, weil der Neuenburger Angelverein sich nicht zu einem Beitritt zur IGAR entschliessen konnte. Die IGAR-Strecke ist also 33km lang und ab dem Stauwehr Märkt verläuft der Rhein in seinem ursprünglichen Bett.

Neu finden Sie in der Folge 2 Bilder mit Anfahrtsbeschreibungen für die Strecken Nord und Süd:

Rheinstrecke Nord

Als pdf downloaden.

Als pdf downloaden.

Nachstehend ein paar Beschreibungen der verschiedenen Abschnitte in Wort und Bild:

Rheinabschnitt Steinenstadt

Der Rheinabschnitt von Steinenstadt mit ca 2 km ist abwechslungsreich und gliedert sich in 3 Abschnitte: oberer Abschnitt Rieselstrecke und im Anschluß schnelle Strömungsstrecke, im mittleren Abschnitt finden wir langsam fließendes Wasser mit einem tiefen Becken, der untere Abschnitt ist durch 3 schöne Buhnen gekennzeichnet.

Mögliche Zufahrtswege: Über die L137 bis zur Abfahrt Gewerbegebiet Bad Bellingen, Tullastraße folgen bis zum Parkplatz in Sichtweite Kläranlage Bad Bellingen. Von dort zu Fuß ca. 100 bis 150 Meter zum Rhein. Der Parkplatz markiert die Grenze von Bad Bellingen (im Süden) und Steinenstadt (im Norden). Dieser Standplatz ist ein idealer Ausgangspunkt um beide Abschnitte bequem zu befischen.  

Rhein bei Steinenstadt - oberer Abschnitt
Rhein bei Steinenstadt - oberer Abschnitt
Rhein bei Steinenstadt - mittlerer Abschnitt
Rhein bei Steinenstadt - mittlerer Abschnitt
Rhein bei Steinenstadt - unterer Abschnitt
Rhein bei Steinenstadt - unterer Abschnitt

 

Rheinabschnitt Bremgarten

Der Gewässerabschnitt von km 210 bis km 213 ist erreichbar über die Zufahrt zur Rheinbrücke bei Bremgarten (Autobahn A5, Ausfahrt Hartheim). 

Direkt unter der Rheinbrücke ist das Gewässer recht schnell fließend und verfügt über eine ausgeprägte Strömungskante. Die teilweise geringe Wassertiefe auf der deutschen Rheinseite macht diesen Gewässerabschnitt größtenteils mit Watstiefeln oder Wathose begehbar. Der Hauptstrom verläuft meist etwas näher an der französischen Uferseite und ist mit üblicher Wurfweite beim Spinnfischen oder Fliegenfischen erreichbar. Etwas weiter entfernte Ziele wie z.B. Buhnen auf der gegenüberliegenden Uferseite, können mitunter mit „Spirolino“ befischt werden.

Rhein bei Bremgarten
Blick von Rheinbrücke Richtung Rheinkilometer 210

Rhein bei Bremgarten, km212
Rhein bei Bremgarten Richtung Rheinkilometer 212

Rhein bei Bremgarten unter Rheinbrücke
Rhein unterhalb Rheinbrücke in Blickrichtung Rheinkilometer 212

Unterhalb Rheinbrücke bei Bremgarten
Unterhalb der Rheinbrücke bei Kilometer 211.65

Bremgarten Rheinkilometer 212.8

Beim Rheinkilometer 212.8

Rheinabschnitt ASV Freiburg

Rheinlos ASV Freiburg

Als pdf downloaden.